Blaue Funken



Corpsappell

Corpsappell Session 2017/2018

Im Anschluss an die Mundartmesse der vier Zülpicher Karnevalsvereine zog das komplette Corps mit ihrer Kindergruppe zum Bistro „Mäx“, wo man sich bei dem ein oder anderen Getränk und den Klängen des regimentseigenen Musikzuges unter der Leitung von Joachim Jordan im Kreis der Kameraden auf die anstrengende Session einstimmte. Diverse Ehrungen standen auf dem Programm. So erhielt Kommandant Bob Troescher für langjährige Mitgliedschaft und Vorstandstätigkeit vom Präsident des RVD Heribert Kaptain, sowie dem Vizepräsident für den Raum Zülpich, Heinz Empt, den BDK-Verdienstorden in Silber verliehen. Seine Frau Astrid wurde mit dem RVD-Verdienstorden für langjährige Jugendarbeit ausgezeichnet. Alle weiteren Ehrungen wurden von Präsident Ralf Esser vorgenommen. Er nutzte wie immer diese Gelegenheit um die Neufunken vorzustellen. Dabei wurde das neue Mariechen Alexandra Reitz, die Gastmusiker Ute Gaul und Jann Hopster, sowie die Tanzgruppenmitglieder Thomas Engeler, Lukas Gratz, Nick Nachbar, Christian Schneider und Oliver Schröder in den Kreis der Funken aufgenommen. Dr. Herbert Lebertz, Christian Schick-Faßbender und Frank Schrötler wurde als Dank für ihre langjährige Unterstützung der Funken zum Senator des Corps ernannt und erhielten dazu Urkunden und Senatorenschiffchen.

Folgende Ehrungen für langjährige aktive und inaktive Mitgliedschaften wurden im Anschluss vorgenommen und die dazugehörenden Urkunden und Ehrenzeichen ausgehändigt:

Mitgliedschaft 50 Jahre

  • Günter Esser
  • Rolf Potthoff
  • Helmut Meyer

Mitgliedschaft 40 Jahre:

  • Michael Blumenthal
  • Heiner Schierbaum
  • Bodo Weranek

Mitgliedschaft 25 Jahre

  • Ebi Opgenorth
  • Frank Stüsser
  • Georg Schmitt
  • Bob Troescher
  • Peter Neidhöfer
  • Paul Günter Schäfer
  • Joachim Volk
  • Joachim Schuba
  • Christian Jacobs

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war natürlich der Besuch des amtierenden Regenten der Stadt Zülpich, Prinz Heinz-Willi I., der mit Beifall und Gesängen empfangen wurde. Traditionell erhielt er bei dieser Gelegenheit aus den Händen des Präsidenten der Blauen Funken den Jahreskalender der Kölner Künstlerin Gerda Laufenberg,

Wie bei den Zülpicher Funken üblich wurde nach Abarbeitung der offiziellen Tagesordnung gemütlich Kameradschaftspflege betrieben.

 

Zur Bildergalerie »