Alte Säcke

Ahl Säck

 

Wir, die "Alten Säcke" oder die "Ahl Säck", stellen im Corps der Blauen Funken Zülpich die Senioren - Abteilung dar.

 

Aus der Idee von Peter Fischer / Peter Schleiermacher wurde in den 70 Jahren der Zusammenschluss „ Die Knolle Köpp „ gegründet. Aus dieser Gruppierung ging nach einer Idee von Heinrich Rademacher, dem ehemaligen Präsidenten der Blauen Funken, im April 1989 die „ Alten Säcke „ hervor. Gleichgesinnte aktive ältere Funken trafen sich, um neben den Auftritten und Aktivitäten im Corps auch im Laufe des Kalenderjahres Geselligkeit zu pflegen sowie mit Aktionen und Anregungen ihre Erfahrung ins Corps und an den "Nachwuchs" weiterzugeben. Seither ist die Gruppe aus dem Zülpicher Karnevalsgeschehen nicht mehr wegzudenken. Unsere Gruppe funktioniert ohne Vereinsstruktur, denn wir versuchen, den Zusammenhalt derjenigen, die bei uns mitmachen (zur Zeit sind wir 18 aktive „Alte Säcke“, von denen der Älteste Jahrgang 1921 ist), ohne Hierarchie zu festigen. Wir treffen uns jeden 2.Donnerstag im Monat, in einem gemütlich gestalteten Gartenhaus in Zülpich.

 

Als „Alte Säcke“ beteiligen wir uns natürlich weiterhin an allen Aktivitäten der Blauen Funken. In der Miljöh-Sitzung der Blauen Funken treten wir mit einer eigenen Einlage auf - meist tatkräftig von anderen Abteilungen unterstützt. So freuen wir uns, hierdurch unseren Beitrag für unser Corps sowie den heimischen „Zülpicher Karneval“ leisten zu dürfen und auch zu können.

 

Unser besonderes Markenzeichen bei Festivitäten zu denen wir als alte Säcke eingeladen werden, ist unser Outfit: -Melone - als Kopfbedeckung -Frack mit „ Kleinen Säckchen „ am Revers.

 

 

 

 

 

 

In unsere Gruppierung kann sich jeder aktive Blaue Funke ab seinem 50 zigsten Lebensjahr einbringen.
Seitenaufbau: 0.01 Sekunden
4,191,278 eindeutige Besuche